Babyschaukeln für drinnen & draußen

Babys lieben es geschaukelt zu werden. Sie kennen diese wiegenden Bewegungen bereits aus dem Mutterleib, wo sie stundenlang geschaukelt werden. Wenn ein Baby im Arm gewiegt wird, ist es zumeist zufrieden und entspannt. Doch keine Mutter der Welt hat die Zeit und die Kraft ihr Baby den ganzen Tag zu wiegen. Besonders beim Kochen und Putzen ist es unpraktisch und potentiell gefährlich, das Baby die ganze Zeit im Tragetuch zu lassen. Zum Glück gibt es heutzutage Babyschaukeln, die hierbei unterstützen.

Es gibt sowohl einfache Babywippen und Hängematten als auch batterie betriebene Babyschaukeln wie die hier im Bild zu sehende von Bright Stars. Neben den Horizontal-Wiegen gibt es auch Vertikale-Federwiegen die sich nicht nur hin und her sondern durch eine starke Feder auch auf und ab bewegt. Seltsamerweise sind Federwiegen hierzulande sehr teuer. In Asien sind sie sehr verbreitet da sie eigentlich sehr wenig kosten.

Babyschaukel Varianten

Die einfachste Form einer Babyschaukel ist eine Babywippe, die mit der Hand angestupst wird und so nachfedert und das Baby sanft schaukelt. Aber auch Babyschaukeln mit automatischer Schaukelfunktion sind sehr beliebt. Diese Babyschaukeln werden je nach Modell mit Batterien betrieben oder können direkt an die Steckdose angeschlossen werden. Meist kann hier zwischen unterschiedlichen Schaukelgeschwindigkeiten gewählt werden und die Schaukeldauer eingestellt werden.

Viele dieser modernen Babyschaukeln spielen dem Baby beim Schaukeln beruhigende Melodien vor und haben einen abnehmbaren Spielbogen mit Plüschfiguren oder Spiegeln, die die Babys zusätzlich unterhalten sollen. Durch einen abnehmbaren Sitzverkleinerer sind die meisten Babyschaukeln bereits ab dem ersten Lebenstag einsetzbar.

Etwas puristischer sind dagegen Babyhängematten, die speziell für Säuglinge entwickelt wurden. Ähnlich wie in einem Tragetuch liegt das Baby in der Hängematte genauso wie es seinem Körper entspricht und das Gewicht wird darin optimal verteilt. Durch das sich anschmiegende Tuch wird auch ein runder Rücken gebildet und Hüfte und Kopf des Babys entlastet. (Es gibt jedoch Meinungen, die besagen dass solch eine Rundrücken-Liegeposition nicht gesund ist.) Viele Babyhängematten sind aufgrund der Sicherheit als Zweipunktsystem gebaut, aber es gibt auch Hängematten mit Einpunktaufhängung, die einer Hängematte für Erwachsenen ähnelt.

Tipp: Jede Babyschaukel die für draußen konzipiert ist kann auch drinnen verwendet werden. Einige Modelle liefern sofort ein Türreck dazu welches am zwischen den Türrahmen gespannt wird. An sonsten muss man entweder Hacken an der Decke befestigen oder sich eine Klimzugstange besorgen die in einem Türrahmen angebracht wird.

Schaukelwiegen Qualitätsmerkmale

Beim Kauf einer Babyschaukel oder einer Babyhängematte sollten Sie vor allem darauf achten, dass der Stoff abnehmbar und waschbar ist. Ein atmungsaktives Gewebe sorgt vor allem an heißen Tagen, dass das Baby nicht ins Schwitzen kommt.

Da der Begriff Babyschaukel nicht exakt definiert ist, gibt es die unterschiedlichsten Modelle. Es gibt Wiegen für Babys die noch nicht aufrecht sitzen können, als auch Schaukeln für ältere schwerere Kleinkinder die bereits ausschauen wie altbekannte Schaukeln.

Ein weiteres Testkriterium im Babyschaukel Test ist die Sicherheit. Eine hochwertige Babyschaukel sollte einen festen Stand aufweisen und auch bei leichten Stößen nicht gleich aus dem Gleichgewicht geraten. Ein ordentlicher Sicherheitsgurt ist vor allem bei vollautomatischen Babyschaukeln unverzichtbar.

Beim Gewicht und Transport schneiden Babyhängematten am besten ab, sie lassen sich klein zusammenlegen und einfach transportieren. Durch einen Tragegurt und praktischen Klappfunktionen lassen sich aber auch die meisten Babywippen und Babyschaukeln einfach mitnehmen. Wie bei allen Kinder und Babyprodukten sollten alle verwendeten Materialien frei von bedenklichen Schadstoffen sein. Leider gibt es hierzu jedoch keine Tests.

Babyschaukel Empfehlungen

Leider gibt es keine Labor-Tests von bekannten Test-Magazinen für die unterschiedlichen Babyschaukeln. Zum glück gibt es jedoch viele Eltern die ihre gekaufte Schaukel online bewerten. So kann man sich zumindest nach Kundenrezenisonen richten. Die Babyschaukel Elepaloo von Bright Starts kann sehr viele gute Kundenberichte aufweisen. Die kuschlige Schaukel hilft vielen Babys beim Einschlafen und schaukelt in sechs Geschwindigkeiten. Sanfte Melodien unterhalten das Baby und einstellbare Schaukelzeiten sorgen für Komfort für die Eltern.

Es ist unbestritten, dass beinahe jedes Baby Schaukeln liebt. Beim Kauf sollte man auf hochwertige Verarbeitung und einen guten Stand achten, damit das Baby sicher schaukeln kann.

Werbung: Babyschaukeln bei Amazon im Überblick